Der Balaton (Plattensee) ist mit seinen 596 Quadratkilometern der größte Binnensee Mittel- und Westeuropas. Die Region wird jedes Jahr von Tausenden deutschen Touristen angesteuert. Von Südwesten nach Nordosten erstreckt sich das Gewässer über 75 km Länge. Seine schmalste Stelle, 1500 Meter, befindet sich bei der Halbinsel Tihany, die breiteste beträgt etwa 14 Kilometer. Der See ist im Schnitt drei Meter tief, was auch die hohen Wassertemperaturen – im August schon mal 27 Grad – erklärt. Mit elf Metern ist der Balaton bei der Halbinsel Tihany am tiefsten. Am Nordufer sind Sand- und Rasenstrände, im Süden, wo meist Liegewiesen sind, kann man Hunderte Meter weit ins Wasser gehen.